MyBlog

Sonntag, 3. Februar 2008

Wunder der Technik

Seit dem 31.12. liefen Datum und Uhrzeit meiner DigiCam nicht mehr automatisch mit. Ich konnte zwar nachträglich den Datumsstempel der Datei ändern, aber die EXIF-Information gab immer wieder das "falsche" Erstellungsdatum preis. Ausführliches Studium der Support-Seite des Herstellers ergab keinen Hinweis. Vor jeder Aufnahme das Datum manuell anzupassen nervt ;) Ein generelles Kamera-Reset wollte ich nicht so gerne machen, dann hätte ich alle meine Grundeinstellungen neu anpassen müssen...

Da mal wieder sämtliche Akkus leer waren, lag die Kamera ein paar Tage stromlos herum. Neu geladen sprang sie beim Einschalten geradewegs in das Datum/Zeit-Menü und - oh Wunder - seither ist alles wieder perfekt! Warum wird dies nicht mal irgendwo als ganz einfacher Tipp genannt?

À propos Akkus: Nach einem Jahr sind definitiv alle sechs hinüber. Habe von meinem Sohn jetzt vier mit super-duper-Kapazität bekommen (eben das, was technisch versierte Menschen so kaufen) und bin gespannt, ob die es länger als ein Jahr machen. Bild- und Filmaufnahmen in 12 Monaten = ca. 3000 Stück.

Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite