MyBlog

Samstag, 27. September 2008

Gartenarbeit, wohl zum vorletzten Mal

So, ich bin fleißig gewesen, habe ein weiteres Stück Boden von Gras befreit, damit ein anderer Rhododendron ein wenig Luft bekommt, alsdann jede Menge Blumenzwiebeln versenkt. (Aktion "Landgewinnung" für dieses Jahr beendet!) Aber fertig bin ich nicht geworden, muss morgen noch einmal "ran": Ein paar Tüten mit Zwiebeln sind übrig, und der Platz, der frei ist dafür, scheint genau richtig zu sein. Hoffe also auf wieder so gutes Wetter wie heute. Am Nachmittag war es angenehm warm, aber gegen 19 Uhr bin ich regelrecht geflüchtet, weil ich total durchgefroren war! Es herbstelt gewaltig, ist ja auch kein Wunder, es geht immerhin mit Riesenschritten auf das letzte Quartal zu!

Jedes Blumenbeet habe ich übrigens mit einem Stein markiert, der eine Beschriftung trägt, hoffentlich witterungsbeständig. Ich habe gewiss bis zum Frühjahr vergessen, was ich wo eingepflanzt habe - sonst gibt es die eine oder andere Überraschung!

Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite