MyBlog

Samstag, 27. September 2008

Morgens um sieben in Rom, die Stadt wacht auf

Ratter-ratter-ratter-klock: Die Gitter vor den Geschäften werden hoch geschoben und die ersten Läden werden geöffnet.
Auf der Fahrbahn ein Lieferwagen. Mann mit Schubkarre holt vier große Pappkartons, lädt sie ein, schiebt davon in die Seitenstraße, kommt mit vier Pappkartons auf Schubkarre wieder, lädt sie ein...
Tut-tuuut , tut-tut-tut.... immer drauf auf die Hupe...
Die Straßenbahn fährt vorbei.

Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite