MyBlog

Montag, 6. April 2009

Erdbeben-Info

Spiegel online: ABRUZZEN Tote und Verletzte bei Erdbeben in Italien

Das Epizentrum soll ca. 85 km nordöstlich von Rom gelegen haben.
Maren berichtete von "wackelnden Wänden" morgens um 3.30 Uhr. (Sie wohnt im 5. Stock, könnte mir vorstellen, dass es oben mehr "wackelt" als unten.) Ich lese gerade den o.g. Bericht und bin völlig erschrocken.

[Es hat offenbar in den letzten Woche eine Reihe von Erdbeben in Italien gegeben, und in der Emilia-Romagna war gestern abend eines.]

Hier gibt es in den Yahoo-News einen Bericht mit Grafik.

N24 schreibt: Schwere Erdbeben erschüttern Italien, mit Fernsehbericht/-video und -kommentar.

Und jetzt bin ich erst recht froh, dass in Rom/bei Maren nichts schlimmeres passiert ist!

Nachtrag: Das Hamburger Abendblatt schreibt "Erdbeben in Italien: Viele Tote und Vermisste"

Noch ein Nachtrag: Laufend weitere Information im "Blog aus Rom".

Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite