MyBlog

Mittwoch, 17. Juni 2009

Wunderblumen

... sind Blumen, über die ich mich wundere *lächel*

Ich hatte ja zu Ostern von Nina eine Calathea crocata/Korbmaranthe bekommen, die seither sehr dekorativ auf der Wohnzimmerfensterbank herum steht. Mittlerweile verblüht, bekommt sie von Zeit zu Zeit ein neues Blatt, das war's. Dachte ich. Und entdeckte am Wochenende ganz zufällig:



Jawohl! Sie hat eine neue Blüte bekommen, die noch ganz versteckt zwischen den Blättern sitzt (für das Foto bei Seite genommen) und sich langsam nach oben schiebt. Ich schlussfolgere also, dass sich diese Exotin (Pflanzen sind weiblich!) hier bei mir wohl fühlt.

Die zweite Wunderblume ist hier schon gut bekannt: Die Passionsblume hatte gestern wieder eine Blüte. (Ich muss wirklich jeden Tag nachsehen, denn die Blüten sind tatsächlich fast genau 24 Stunden geöffnet und fallen dann nach einigen Tagen ab.)



Hier ein tatsächlich gut gelungenes Foto (mit meiner Cam Pflanzen zu fotografieren ist nicht ganz einfach, meist brauche ich mehrere Anläufe, bis eines gelingt), mit einer frontalen Blüte.

Interessant ist auch, dass sie offenbar noch hoch hinaus möchte:



Ich hatte ja bisher die Ranken immer wieder zurück um die Pflanze geführt, aber dort wird es allmählich eng, jetzt bin ich gespannt, ob sie als Rankhilfe die kleine Gardine, die Fensterscheibe oder die Blattpflanzen aussuchen wird!

Labels: ,

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite