MyBlog

Donnerstag, 23. Juli 2009

DigiCam putt...

Der Ein-und Ausschaltknopf der DigiCam gebärdete sich in der letzten Zeit bereits ein wenig seltsam, direkt störrisch verweigerte er zeitweise das Ein- oder Ausschalten der Kamera. Aber irgendwie hatte ich ihn immer wieder überzeugen können, seinen Dienst zu tun, zuletzt heute Abend:


(Sie blüht immer noch alle paar Tage, heute hat sie drei Blüten gleichzeitig.)

Aber nun ist "Schluss mit Lustig", der Einschaltknopf funktioniert überhaupt kein bisschen mehr! Vermutlich muss ich mich nun nach einem Nachfolger für meine Kamera umsehen... Trotzdem ich ab und zu hier genörgelt hatte, dass sie dieses und jenes nicht könne, hatten die Cam und ich uns doch fein aneinander gewöhnt, und ich beherrsche die Sprünge durch das Menü inzwischen blind, kenne auch ihre Eigenheiten und ging darauf ein...

Vorübergehend mag das Handy als Ersatz herhalten, aber so wirklich zufrieden stellen mich die Handyfotos nicht, schon deshalb, weil ich diesen merkwürdigen Weitwinkel nicht mag. Und lustig damit experimentieren geht auch nicht...

Nachtrag: Vor drei Tagen hat die Kamera (bekommen Weihnachten 2006) den 10.000er-Sprung gemacht und ist mit der Numerierung neu angefangen. Hält so ein Bedienknopf keine (zehn-?)tausend Male drücken aus? (Bei vielen Fotostrecken war die Cam ja ununterbrochen eingeschaltet, also waren es erheblich weniger Betätigungen!)

Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite