MyBlog

Sonntag, 26. Juli 2009

"notte italiana"

Um ein wenig "parlare italiano" in lockerer Atmosphäre zu üben, hatten A. und ich uns einen italienischen Abend ausgedacht - gestern war's denn so weit, von langer Hand geplant. Leider nicht auf der Terrasse, im Regen zu sitzen und zu frieren war nicht unsere Absicht gewesen.

Also den Esstisch in grün, rot, weiß dekoriert.
Italienische Musik laufen lassen.
Ein italienisches Menü ausgedacht, jede hat einen Teil beigetragen.
Lecker Prosecco und Vino besorgt.



Es hätte ein lustiger Sprachabend sein können, wenn, ja, wenn A. denn auch geneigt gewesen wäre, etwas zu versuchen. Meine Anläufe wurden im Keim erstickt, keine Chance.

Also war es ein netter Abend mit allem Drum und Dran, wir haben lange geklönt, aber am eigentlichen Sinn und Zweck der Veranstaltung war's denn "richtig gut" vorbei gegangen.

Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite