MyBlog

Donnerstag, 30. Juli 2009

Unterhalten sich zwei Automaten...

Als ich nach Hause komme, blinkt mein Anrufbeantworter...

Eine weibliche Automatenstimme erzählt dem Gerät, es habe gewonnen (! jubel !) und solle nun bitte die (hier beliebige Zahl einsetzen) drücken, um zu bestätigen, dass sie (die Automatenstimme?) in Zukunft hier anrufen (hey, das ist meine Telefonnummer, und ich will das nicht!) und mir (bzw. dem AB-Chip) tolle Gewinnspiele anbieten darf. Natürlich drückt mein AB keine Ziffer, trotzdem bedankt sich die Automatenstimme nett dafür, und beendet das "Gespräch", nicht ohne freudig erregt künftige Anrufe anzukündigen.

Und sollte das einmal in meiner Anwesenheit passieren, werde ich zunächst einmal fragen... ach, das geht ja nicht, es ist ja ein Automat... vielleicht die Rufnummer notieren? Mooooment! Eben mal nachgeschaut, eine Nummer wird angezeigt. Aber was nützt mir das Verbot der Rufnummerunterdrückung bei einem CallCenter mit Automatenstimmen, wenn die Nummer nicht verzeichnet ist??? Ich bin gespannt, ob von dort auch mal ein Mensch zu vernehmen ist - dem zumindest könnte ich dann "etwas auf die Ohren geben"...

Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite