MyBlog

Dienstag, 3. November 2009

Stress oder so

Gestern begann der Tag bereits mit netten sms, kaum dass ich wach war. Es folgte ein großer Karton, der mich am Arbeitsplatz erwartete, Inhalt: ein feiner Blumenstrauß. Weiterhin ein Teelicht (Insider wissen, von wem das nur kommen kann) in Gemeinschaft mit einem deutsch-italienischen Rätselblock. Weitere sms trudelten ein, ich konnte dieses Mal ausnahmsweise das Handy nicht im Schrank eingesperrt lassen! Ein weiterer Blumenstrauß. Ein Anruf von der Nonna, nachdem mir vorher schon Tochterfreundin P. durch den Hörer ins Ohr gesungen hatte. Mehr sms, dann abends diverse Anrufe von lieben Leuten. Ein Geschenk in einem Umschlag im Briefkasten. Von Mails und Forumstexten soll hier gar nicht erst die Rede sein. Als würde das nicht genug sein, kam heute ein dicker Briefumschlag mit der Post. Dann später noch ein Telefonat und eine Verabredung.

Heute die letzte Stunde in der Firma jemandem PC-Nachhilfe gegeben. Dazu später mehr. Dann nach Hause *schnell, schnell*, die Cousine war schon im Anmarsch zum gemeinsamen Lernen. Alles nochmal durchgegangen, vieles besprochen, aber dieses Mal auch viel geklönt. Fix etwas gebrutzelt und meinen "Marschplan" für die nächsten Tage durchdacht:

Morgen Abend kommt P., vorher noch einkaufen, Donnerstag bleibt evtl. etwas Zeit zum Lernen, Freitag - den Zahnarzttermin muss ich verschieben! - nochmal Kuchen backen für Sonntag. Sonnabend zur Nonna, Sonntag der Besuch eines einzelnen Herrn (in Vertretung für die ganze famiglia, welche auswärts weilt), irgendwie zwischen all' diesem noch weiter lernen...

Und *husch* ist diese Woche, kaum begonnen, bereits vorbei!

Labels: ,

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite