MyBlog

Freitag, 22. Januar 2010

Gesammelter Kleinkram

In dieser Woche gab es nicht viel - außer viel Kälte :))

Ein, zwei Tage Tauwetter, ein bisschen Schnee ist weg, stattdessen ist der verbliebene Glibber zu buckligen Eispisten mutiert. Straßen und Wege ziehen sich wie schwarze Bänder durch die Landschaft. Morgens sind es mindestens sechs Grad unter Null, und der schneidende Wind ließ mich geradezu sibirisch fühlen. Rein aus dekorationstechnischen Gründen hätte ich gern wieder ein bisschen Schnee, damit die Landschaft wieder nett überpudert wird. Allerdings sieht man dann vielleicht die Eisgnubbel nicht mehr und liegt schnellstmöglich lang...?

Meine Terrasse hat einige schneefreie Flecken bekommen, so dass etwas mehr von den grünen Spitzen der Tulpen und Narzissen zu sehen ist, das Krokusgrün ist sogar unter dem Schnee gewachsen. Die Rhododendronblätter hängen traurig nach unten. Nach dieser Bestandsaufnahme vorhin flüchtete ich wieder ins Warme.

Meine Topfpflanzen halten ganz gut durch, obwohl sie mit Sicherheit zu warm stehen...

Im Büro haben wir den Jahresabschluss ohne Stress gut fertig bekommen, sind auch ansonsten auf dem Laufenden. Es ist die alljährliche Zeit der kleinen Flaute gekommen, heute hatte ich sogar Zeit, meine Schreibtischschubladen gründlich aufzuräumen. Grund zur Langeweile wird es aber nicht für mich geben, die Kollegin hat jetzt ein paar Tage Urlaub, bevor ich noch drei Tage mit ihr verbringen und sie dann verabschieden werde. Eine "Neue" soll eingestellt werden, und ich darf gespannt sein, wie sich dann mit dieser die Einarbeitungszeit gestalten wird. Habe allerdings heute vom Chef einen "Motivationsschub" dafür bekommen :))

Heute Abend ist eine kleine Unternehmung mit der Cousine angedacht, vielleicht gibt es morgen einen Bericht darüber, schaun wir mal.

Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite