MyBlog

Samstag, 20. Februar 2010

Februarlicht

In der zweiten Februarhälfte kehrt das Licht endgültig zurück: Wenn ich morgens das Haus verlasse ist es bereits dämmerig, und bei meiner Rückkehr ist auch noch ein Rest Tageslicht vorhanden.

Sogar ab und an Sonnenschein gab es in den vergangenen Tagen. Und Tauwetter.



Bei genauem Hinsehen kann ich das hier wahrnehmen:



Die Natur schläft nicht, grüne Spitzen drängen an die Luft...

Auch ansonsten Licht: Die Einarbeitung der "Neuen" verlief in dieser Woche positiv. Feierabends viele kleinere Besorgungen erledigt. Telefonat mit M. in Weitweitweg. (Gute Besserung!) Donnerstag war wieder Cousinen-Lern-und-Klönabend, Freitag kam die große Tochter... nach lecker Essen den "Maria, ihm schmeckt's nicht"-Film angeguckt - es gab ihn endlich zu kaufen - und gut amüsiert.

Außerdem hatte ich ein Telefonat mit dem Sohn, das auch einen Sonnenstrahl am Horizont erahnen ließ. [Später viel Zeit mit Info-Recherche im Netz verbracht, habe vom Lesen bald quadratische Augen.]



Aber auch positive Dinge können anstrengend sein, deshalb gab's diese Woche hier nur das große Schweigen. Akuter Energiemangel vereint mit Hirnleere. Heute überwiegend entspannt, morgen werde ich etwas lernen, mal sehen, was der Kursabend am Montag bringen wird ;)

Außerdem möchte ich gern ein Netbook haben, weiß im Prinzip auch schon, welches, tu mich mit der Umsetzung aber trotzdem noch schwer, ist schließlich mehr als ein "Happen" aus meiner Portokasse...


Labels:

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite