MyBlog

Dienstag, 16. März 2010

This blog has moved


This blog is now located at http://gudrun-plett-blog.blogspot.com/.
You will be automatically redirected in 30 seconds, or you may click here.

For feed subscribers, please update your feed subscriptions to
http://gudrun-plett-blog.blogspot.com/feeds/posts/default.

This blog has moved


This blog is now located at http://gudrun-plett-blog.blogspot.com/.
You will be automatically redirected in 30 seconds, or you may click here.

For feed subscribers, please update your feed subscriptions to
http://gudrun-plett-blog.blogspot.com/feeds/posts/default.

This blog has moved


This blog is now located at http://gudrun-plett-blog.blogspot.com/.
You will be automatically redirected in 30 seconds, or you may click here.

For feed subscribers, please update your feed subscriptions to
http://gudrun-plett-blog.blogspot.com/feeds/posts/default.

Migration

... nennt google den Prozess, bei dem die Blogs von einer eigenen Domain umziehen auf den Blogspot-Server von google. Da ich nur diese Möglichkeit habe (auch bei einer eigenen Sub-Domain wäre das ein Umzug zu google), werde ich das jetzt wohl mal anschieben.

Ganz wohl dabei ist mir nicht, vorsorglich sind jetzt drei Blog-Jahre erstmal lokal gesichert.

Wem hier in der nächsten Stunde (oder so) irgendetwas seltsam vorkommt, der weiß, woran es liegt. Angeblich soll später eine automatische Umleitung drin sein, so dass das umgezogene Blog gleich gefunden wird. Schaun wir mal!

Feuer frei :)

Labels:

Montag, 15. März 2010

BASF-Kartoffeln

Nicht unbedingt ein Küchen- und Koch-Artikel, steht aber trotzdem drüben im Kochblog, schien mir für das Thema "Kartoffel" nur folgerichtig.

Labels:

Sonntag, 14. März 2010

Der Krokus beginnt zu blühen

Na endlich! Heute ist der dritte Tag ohne Minustemperaturen (Schnee und Eis auf Wiedersehen im nächsten Winter!), es trübt und dauerschmuddelt so vor sich hin, was mir aber überhaupt nichts ausmacht, denn (Wiederholung!) endlich hat mein Terrassenkrokus eine Chance bekommen, die er sogleich ergriffen hat:



Wie man im Hintergrund sieht, haben auch die Tulpen große Lust, endlich das Frühjahr einzuläuten, wir sind fürwahr spät dran.

Labels:

Samstag, 13. März 2010

Alice im Wunderland

Gestern Abend bin ich mit Nina im Kino gewesen, mein erstes Erlebnis mit 3D! Der Film hat mir super gut gefallen, die 3D-Darstellung ist umwerfend gut! (Allerdings seeehr anstrengend für die Augen, die hinterher eine Weile an der frischen Luft brauchten, um sich zu erholen.) Eine absolute Hingeh-und-guck-Empfehlung!


Labels:

Montag, 8. März 2010

Google/Blogger.com

Hm... bin seit gestern wieder ziemlich gesund, und da ich ja nichts Besseres zu tun habe:

Seit vorgestern begrüßt mich mein Blogger-Dashboard so:

"Nach dem 1. Mai 2010 steht die FTP-Veröffentlichung nicht mehr zur Verfügung. Sie verfügen gegenwärtig über Blogs, die mithilfe von FTP veröffentlicht werden. Sie müssen Ihre Blogs zu einer neuen benutzerdefinierten Domain-URL oder blogspot-URL migrieren. ..."

Und heute lese ich schon seit Stunden im englischsprachigen Hilfe-Blog... Bin mir lieber erstmal aller evtl. vorkommen könnenden Probleme bewusst, bevor ich entscheide, wie es hier weiter geht. Auf jeden Fall wären künftig sämtliche Blog-Dateien außerhalb meiner Kontrolle - und der Gedanke daran nervt mich. Wenn ich es weiterhin einfach und leicht haben möchte, muss ich es wohl in Kauf nehmen, grübel aber noch ein bisschen darüber...

Labels: ,

Samstag, 6. März 2010

Rückkehr des Winters

Wie so oft in letzter Zeit hatte der Wetterbericht Recht, und ich finde heute früh alles dick verschneit vor:



Es wird gerade ein zauberhafter Tag mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel - aber eben ein Wintertag, jetzt, wo ich täglich meinen Pflanzentrieben auf der Terrasse beim Wachsen zugeschaut hatte und - trotz Kälte - bereits Frühling in der Luft lag!

Labels: ,

Freitag, 5. März 2010

Geburtstagseintrag

Ich fühle mich so krank und schlapp, dass ich es nicht schaffe, einen der hier üblichen Geburtstagsgrüße für mein Kind zu basteln - schnief.

Es muss also dieses Mal ohne etwas Künstlerisches gehen:
Meinem erwachsenen Jungskind zum runden Geburtstag alles Gute, und dieses Mal mit einer ganz besonderen Betonung auf "Gesundheit"! Ich freu mich, dass wir uns morgen sehen können...

Labels:

Donnerstag, 4. März 2010

Krank

So krank und elend habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt - dabei ist es doch "nur" ein Schnupfen... Alle 5 oder 6 Stunden eine Dosierung A... Complex dopt mich, damit ich bei der Arbeit durchhalten kann. Nach Hause gehen ging nicht, es gab bergeweise Wichtiges zu tun, das unbedingt heute fertig werden musste. War also niesend, schniefend und mit eingeschränktem Sprech- und Denkvermögen am Rotieren.

Feierabends sind derzeit immer noch irgendwelche Besorgungen zu machen, morgen habe ich auch "volles Programm"...

Ich denke, ich gehe heute ganz zeitig ins Bett, sonst höre ich morgen früh wohl meine Wecker nicht... (braves Handy, was alle 10 Minuten Alarm macht, wenn der normale Wecker schon ganz heiser ist!)

Labels:

Dienstag, 2. März 2010

Gestern in der Bahn

Nach dem Sprachkurs (erzähle ich später, war aber wieder etwas besser, erstmal sind zwei Wochen Kursferien) in der S-Bahn, irgendwo drei, vier Stationen von hier entfernt: Mann steigt ein, geht zum Abteilende. Stellt halb volle Flasche Rotwein auf den Sitz. Selber bleibt er stehen, dreht sich zum Fenster. Bin abgelenkt, unterhalte mich mit der Cousine. Sehe wieder hin. Mann steht immer noch... An den Wänden unterhalb der Fenster befinden sich doch die Abfallbehälter... Ganz offenbar p..selt der Mann in den Müllbehälter...!!!

Womit er noch beschäftigt war, als wir ausstiegen, dauert halt alles etwas länger, wenn Mann vom Rotwein schwankend sich bemüht.

Scherzhaften Ton bei Seite: Ich frage mich, ob sofortige telefonische Information der Bahn (oder mittels Sprech-/Notrufsäule auf dem Bahnsteig) in solch einem Fall gerechtfertigt gewesen wäre?

Labels:

Angesteckt?

Geht das eigentlich: Mit einem Schnupfen anstecken über 1.800 km Entfernung übers Telefon?
[Mein Kopf wächst gerade zu.]

Labels: